Aktuelles‎ > ‎

08.07.2017 - Einsatzmeldung, Feuer

veröffentlicht um 08.07.2017, 09:19 von T H

Brandmeldeanlage in der Flüchtlingsunterkunft löst aus

Am frühen Samstagmorgen (08.07.2017) gegen 06:33 Uhr löste die Brandmeldeanlage einer Flüchtlingsunterkunft an der Heinrich-Hertz-Straße in Hemmingen-Westerfeld aus. Ein Rauchmelder in dem Bürotrakt des Gebäudes hatte Alarm geschlagen.

Die Ortsfeuerwehr Hemmingen-Westerfeld rückte mit drei Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften aus. Bereits vor dem Eintreffen der Kräfte kam schon die Rückmeldung aus dem Gebäude, dass es weder Feuer noch eine Rauchentwicklung gibt. Die Maßnahmen der Feuerwehr beschränkten sich vor Ort auf die Kontrolle und das Zurückstellen der Brandmeldeanlage. Die Ursache für die Auslösung ist unbekannt. Nach einer halben Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.  

Lennart Fieguth
Stadtfeuerwehrsprecher
Freiwillige Feuerwehr Stadt Hemmingen



Lennart Fieguth (Oberfeuerwehrmann)
Stadtfeuerwehrpressesprecher
Comments