Aktuelles‎ > ‎

22.10.2017 - Pressemitteilung, Ölspuren

veröffentlicht um 22.10.2017, 04:58 von T H

Zwei Ölspuren in Hemmingen-Westerfeld

Am Samstagnachmittag streute die Ortsfeuerwehr Hemmingen-Westerfeld parallel gleich zwei Ölspuren im Ort ab.

Bei den Erkundungsmaßnahmen der um 15:25 Uhr alarmierten Ortsfeuerwehr wurde deutlich, dass es sich um zwei verschiedene Ölspuren handelte.

Bei der ersten Ölspur hatte ein PKW auf der Carl-Zeiss-Straße Betriebsstoffe verloren; der Verursacher ist bekannt und die Polizei hat die Daten aufgenommen. Drei Kräfte und ein Fahrzeug waren von der Feuerwehr im Einsatz, um die Ölflecken abzustreuen.

Sieben weitere Kräfte in drei Fahrzeugen streuten die andere Ölspur ab. Hier erstreckten sich die vereinzelten Ölflecke von der Marie-Curie-Straße über die Weetzener Landstraße bis zur Dorfstraße in Richtung Wülfel. Der Verursacher dieser Ölspur ist unbekannt.

Der Betriebshof der Stadt Hemmingen stellte Schilder auf, die vor der Verschmutzung warnen.

Die Ortsfeuerwehr Hemmingen-Westerfeld rückte nach knapp 90 Minuten wieder ein.

Text:

Lennart Fieguth
Stadtfeuerwehrsprecher
Freiwillige Feuerwehr Stadt Hemmingen

Comments