Aktuelles‎ > ‎

25.02.2017 - Einsatzmeldung, Feuer

veröffentlicht um 26.02.2017, 08:19 von Feuerwehr Hemmingen-Westerfeld
Ausgelöste Brandmeldeanlage in Arnum

Am Samstagmittag (25.02.2017) gegen 12:07 Uhr wurden alle Feuerwehren der Stadtfeuerwehr Hemmingen zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage einer Seniorenresidenz an den Bürgermeister von dem Hagen Platz alarmiert. Die Ortsfeuerwehr Arnum ging zur Erkundung vor, die anderen Ortsfeuerwehren stellten sich zur Bereitstellung an der Bockstraße auf. Die Ursache für die Auslösung der Brandmeldeanlage war schnell klar. Ein Wasserkocher auf einer Herdplatte hatte angefangen zu schmoren und durch den Rauch wurde der Melder ausgelöst. Da der Wasserkocher schon entfernt und durch offene Fenster bereits gelüftet wurde, beschränkten sich die Maßnahmen der Feuerwehr auf eine gründliche Kontrolle sowie dem Zurückstellen der Brandmeldeanlage. Nach einer knappen halben Stunde war der Einsatz beendet.
Insgesamt waren alle sechs Ortsfeuerwehren mit 76 Kräften vor Ort. Diese Anzahl an Kräften ist bei größeren Objekten mit hohen Menschenansammlungen erforderlich, um bei einem Brand frühzeitig und effektiv Maßnahmen ergreifen zu können. Durch Nachalarmierungen würde wertvolle Zeit verloren gehen.


Lennart Fieguth
Stadtfeuerwehrpressesprecher
Freiwillige Feuerwehr Stadt Hemmingen

Comments