Einsatzberichte‎ > ‎

01.09.2014 - Einsatzbericht, ausgelöster Rauchmelder

veröffentlicht um 01.09.2014, 10:56 von T H
Die Ortsfeuerwehren Hemmingen-Westerfeld, Devese und Wilkenburg wurden zu einem ausgelösten Rauchmelder gerufen. Anwohner berichteten von Brandgeruch. 
Vor Ort mussten die Einsatzkräfte zunächst die Wohnungstür einer Familie gewaltsam öffnen, um zu dem vermeintlichen Feuer zu gelangen. Die übrigen Hausbewohner warteten bereits beim eintreffen der Feuerwehr vor dem Haus, in Sicherheit. Nachdem der erste Angriffstrupp unter schwerem Atemschutz die Lage erkundet hatte, konnte schnell Entwarnung gegeben werden, da lediglich Essen auf dem eingeschalteten Herd vergessen wurde. 
Nach der Belüftung des Hauses und der Wohnung konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden und die übrigen Hausbewohner konnten wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. 

Wiedereinmal wurde durch einen Rauchmelder schlimmeres verhindert. 

Comments