Einsatzberichte‎ > ‎

04.12.2012 - Einsatzbericht, Küchenbrand

veröffentlicht um 03.12.2012, 23:29 von T H   [ aktualisiert: 03.12.2012, 23:29 ]
Zu einem vermeintlichen Küchenbrand wurde die Ortsfeuerwehr Hemmingen-Westerfeld am Dienstagmorgen gerufen.
Passanten entdeckten von der Straße aus im 2. Obergeschoss eines Wohnhauses ein Flackern und befürchteten das Schlimmste.
Die Ortsfeuerwehr Hemmingen-Westerfeld rückte mit zwei Fahrzeugen und 11 Kameraden aus und weckte mit lautem Klopfen, Klingeln und Rufen die Mieterin. In der Wohnung stellte sich schnell heraus, dass der Feuerschein von einem Windlicht stammte, welches am Abend vergessen worden war zu löschen.
Eine Gefährdung ging von der Kerze zu keinem Zeitpunkt aus.
Die Feuerwehr lobte die Aufmerksamkeit des Passanten, da im Ernstfall ein derartiger Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus schlimme Folgen haben könnte.
Der Einsatz der Feuerwehr war nach knapp 30 Minuten beendet.