Einsatzberichte‎ > ‎

09.03.2013 - Einsatzbericht, Feuer mit Menschengefährdung

veröffentlicht um 09.03.2013, 12:45 von T H   [ aktualisiert: 10.03.2013, 23:32 ]
Die Einsatzmeldung auf den digitalen Funkmelderempfängern der Ortsfeuerwehren Arnum, Harkenbleck, Hemmingen-Westerfeld und Hiddestorf-Ohlendorf lies erahnen, dass dieser Einsatz nicht unter dem Schlagwort Tagesgeschäft laufen wird.
Vier der sechs Ortsfeuerwehren der Stadtfeuerwehr Hemmingen, die Drehleiter aus Pattensen, Kräfte der Rettungsdienste und der Polizei wurden zu einem Feuer in einem Einfamilienhaus in Arnum gerufen.
Mehrere Personen sollten sich noch in dem Gebäude aufhalten.
Zwei Personen konnten sich selber retten. Drei weitere Personen wurden von den Einsatzkräften unter Atemschutz unter anderem über eine Leiter gerettet.

Das eigentliche Feuer im Erdgeschoss des Gebäudes konnte von den Kräften schnell gelöscht werden.
Brandnester wurden mithilfe der Wärmebildkamera aufgespürt und abgelöscht.

Insgesamt waren bei diesem Einsatz über 90 Einsatzkräfte vor Ort.

Einen Bericht mit Bildern gibt es bei der HAZ (Klick)


Der Bericht auf dem Presseportal der Polizei (Klick)

Der Zeitungsbericht der Leine Nachrichten:

(Zum Vergrößern bitte anklicken)