Einsatzberichte‎ > ‎

15.07.2013 - Einsatzbericht, Feuer

veröffentlicht um 15.07.2013, 05:29 von T H   [ aktualisiert: 15.07.2013, 22:29 ]
In einer Küche eines Wohnhauses in Hemmingen-Westerfeld sollte ein Gasherd brennen.

Bei der ersten Lageerkundung wurde festgestellt, dass es sich bei dem Herd um einen Elektroherd handelte. Laut Angaben der Mieter gab es eine leichte Stichflamme im Bereich der Installation.

Als Sofortmaßnahme wurde die Stromversorgung im Bereich der Küche unterbrochen.
Weitere Maßnahmen mussten durch die Feuerwehr nicht durchgeführt werden.
Mit dem Hinweis, dass eine Fachfirma die Installation prüfen sollte, wurde die Einsatzstelle dem Vermieter übergeben.

Zusätzlich zu den Einsatzkräften der Feuerwehr Hemmingen waren der Gerätewagen Messtechnik der freiwilligen Feuerwehr Laatzen, der Energieversorger, Rettungsdienstkräfte, Polizei und das Ordnungsamt der Stadt Hemmingen alarmiert.



Comments