Einsatzberichte‎ > ‎

30.07.2011 - Wohnungsbrand

veröffentlicht um 30.07.2011, 02:45 von Thorsten Heitmann   [ aktualisiert 16.08.2011, 01:30 von T H ]
Kurzbericht:

Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Arnum.
Das Wohnzimmer einer Wohnung stand bei eintreffen der ersten Kräfte in Vollbrand.
Eine Person wurde verletzt.
Unter Einsatz der Wärmebildkamera gingen zwei Trupps unter schweren Atemschutz in die Brandwohnung vor und löschten den Brand.
Eingesetzt wurde auch ein mobiler Rauchverschluss (Info) und ein Druckbelüfter (Info).
Sämtliche Bewohner des Hauses wurden evakuiert.

Eingesetzt waren die Ortsfeuerwehren Arnum, Harkenbleck, Hemmingen-Westerfeld, Hiddestorf-Ohlendorf, sowie eine Drehleiter der Berufsfeuerwehr Hannover und die Ortsfeuerwehr Pattensen u.a. mit der Drehleiter.
Ca. 90 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren vor Ort plus Rettungsdienst, diverse Polizeikräfte und Mitarbeiter der Abteilung Sicherheit und Ordnung der Stadt Hemmingen.
Einsatzdauer ca. 2,5 Stunden


Nachtrag 16.08.2011 Zeitungsbericht:

Comments