07.05.2012 - Die ersten sechs Kinder erhalten das Flämmchen

veröffentlicht um 07.05.2012, 11:26 von Feuerwehr Hemmingen-Westerfeld
Zum ersten Mal hat die Kinderfeuerwehr Hemmingen-Westerfeld das Kinderflämmchen 1 verliehen.
Sechs Kinder haben sich den Aufgaben der Prüfung gestellt. Dabei mussten die Kinder einen theoretischen und einen praktischen Teil absolvieren. In der Theorieprüfung mussten die Kinder ihre Adresse und Telefonnummer benennen, die fünf „W-Fragen“ (Wer meldet, Was ist passiert, Wo ist es passiert, Wieviele Verletzte, Warten auf Rückfragen) im Falle einer Notfallmeldung aufsagen, die Notrufnummer der Feuerwehr 112 benennen und in einem Bilderrätsel finden, die
vier Aufgaben der Feuerwehr (Retten, Bergen, Löschen, Schützen) aufzählen und berichten, worauf sie achten müssen, wenn eine Kerze angezündet wird.
In  der  Praxis  mussten  mit  einer  Gartenpumpspritze  Dosen  von  einem Verkehrshütchen gespritzt werden.
Nach erfolgreicher Prüfung erhielten die jungen Feuerwehrfrauen und -männer eine Urkunde und das Kinderflämmchen-Abzeichen 1 in Gelb. Als nächste Ziele winken das Abzeichen 2 (Rot), 3 (Blau),
4 (Grün) und 5 (Bunt – Gesamtwiederholung).
Die Kinderfeuerwehr ist für Kinder zwischen sieben und zehn Jahre und wir treffen uns alle 14 Tage, freitags, von 16.00 bis 17.30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus  Hemmingen-Westerfeld, 
Dorfstraße  38. 
Das  nächste Treffen ist am 27. April 2012, beim übernächsten Treffen, also am 11. Mai 2012 wird für das Kinderflämmchen 2 geübt.

Der Zeitungsbericht:


Comments